Revanche mehr als geglückt, Torspektakel des SC Weiler bei der SG Urbar/Laudert/Lingerhahn II

Der SC Weiler hat sich für die Niederlage gegen die SG Urbar/Laudert/Lingerhahn II im Pokal revanchiert. Mit 8:0 gewannen die „Blauen“ und hätten hierbei noch einige Tore mehr erzielen können. Schon in der 1.Halbzeit zeichnete sich ganz klar ab das unsere Mannschaft sich einiges vorgenommen hat. Sehr sicher in der Abwehr und mit viel Elan nach vorne dauerte es bis zur 20 Minute ehe sich Hagen Scholl an der Außenlinie durchsetzte und zum 0:1 traf. Im Anschluss vergab der gesamte Sturm etliche gute Torchancen, alleine in einer Szene parierte der sehr gute Urbarer Torwart innerhalb von 15 Sekunden 3 Torschüsse!!! Auch die zahlreichen Offensivaktionen verpufften aufgrund der überhasteten Aktionen. So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause. Dort muss unser Trainer „Lippi“ gute Worte an die Mannschaft gefunden haben denn in der 2.Halbzeit ging es Schlag auf Schlag. Benny Minning schloss eine schöne Kombination zum 0:2 ab ehe er keine 5 Minuten danach den etwas zu weit aufgerückten Torwart mit einem Treffer zum 0:3 nahe der Außenlinie überlistete. Die SG Urbar/Laudert/Lingerhahn II gab sich nun sichtlich auf, das gute Passspiel des SC Weiler und die dadurch vielen Laufwege des Gegners forderten nun bei über 30 Grad ihren Tribut. Erst Heinrich Fuchs zum 0:4, dann der sehr fleissige Hermann Kine zum 0:5. Auch unser Torjäger Benny Krallmann  ließ es sich nehmen und erzielte mit einem tollen Kopfball das 0:6. Der nach seinem 2-wöchigen Urlaub sehr gut aufgelegte Heinrich Fuchs und Benny Krallmann machten dann noch jeweils ihren zweiten Treffer zum Endstand von 0:8. Eine klasse Mannschaftsleistung in der sengenden Hitze wurde nun mit der Tabellenführung belohnt. Einziger Wermutstropfen, der gerade erst wieder genesene Tobias Wagner fiel in der 1.Halbzeit nach einem rüden Foulspiel so unglücklich auf die Schulter das nun eine Sehne gerissen ist und er operiert werden muss. Auf diesem Wege alles Gute für Tobi, auf das du bald wieder dabei sein kannst! 
Vorschau: Am kommenden Sonntag, d. 06.09.15 erwartet der SC Weiler die Gäste aus Nörtershausen um 14:30 Uhr im Bomag-Stadion. Der SC Weiler würde sich über zahlreiche Unterstützung in diesem Spiel sehr freuen, für Speis und Trank ist wie immer gesorgt.

Boppard-20150830-00184