SC Weiler: Klarer 5:0 Sieg gegen SG Biebertal Biebern II

Es war ein mehr als verdienter Sieg den sich unsere 1.Mannschaft des SC Weiler am heutigen Sonntag, d. 14.4.19 gegen die SG Biebertal Biebern II auf dem Kunstrasen in Buchenau erspielte. Von Beginn an war unser SC tonangebend und das sollte sich über die gesamte Partie so erstrecken. Nach 15 Minuten auch die erste Großchance als Basti Noll einen Heber knapp neben das Tor setzte und nur 3 Minuten später verpasste Benny Krallmann mit einem Kopfball die Führung. In der 24. Minute wurde dann mit Mario Lehnard der beste Spieler dieser Partie im Strafraum umgerissen und der gut leitende Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß, Benny Krallmann verwandelte diesen souverän zur 1:0 Führung. Nun lief es rund bei unserem Team und nur 4 Minuten nach dem Führungstreffer ein sehr sehenswerter Angriff. Mario Lehnard verlängert an der Mittellinie zu Mirco Schiess, dieser mit einem genialen Pass in den Lauf von Benny Krallmann, Querpass zum völlig freistehenden Basti Noll der dann mühelos zum 2:0 einschieben konnte. Von Biebertal war bis dahin überhaupt nichts zu sehen, in der 30. Minute hatten sie noch Glück das ein langer Ball nur auf die Latte klatschte und in der 42. Minute konnten sie sich bei ihrem Abwehrspieler bedanken das er den Schuss von Basti Noll noch von der Linie kratzte. Kurz vor der Halbzeit ging es dann hin und her, erst eine Halbchance von Biebertal, dann köpft Benny Krallmann knapp über das Tor und fast mit dem Pausenpfiff musste unser Torhüter Aljasem Shadi Lkrid sich das erste Mal auszeichnen. Der Halbzeitstand von 2:0 war für den Gast sehr schmeichelhaft, unser Team stand in der Abwehr sehr sicher und musste sich nur vorwerfen lassen das sie ihre zahlreichen Chancen nicht in mehr Tore umgemünzt hatten. Aber es waren ja noch 45 Minuten Zeit, jedoch dauerte es trotz klarer Überlegenheit bis zur 61. Minute bis Mario Lehnard perfekt über die rechte Seite geschickt wurde, seine präzise Flanke zu Benny Krallmann musste dieser nur noch über die Torlinie zum 3:0 drücken. In der 68. Minute dann die nächste Großchance, Sebastian „Lippi“ Lipkowski mit einem Traumpass (mit dem Außenrist…..Kiste 😉) auf Basti Noll doch der verzieht leider knapp rechts am Tor vorbei. In der 74. Minute dann eine absolute Traumkombination! Der klasse aufgelegte Mirco Schiess spielt sich über die rechte Seite durch, setzt mit einem klasse Pass Mario Lehnard am 16er in Szene und dann ging es für Biebertal einfach zu schnell. Mario spielt mit Benny Krallmann auf engstem Raum im 16er Doppelpass, seinen Abschluss kann der Torhüter noch abklatschen, den Abpraller versenkt Benny Krallmann dann aber zum 4:0, ein bärenstarker Angriff der drei Akteure unseres SC! In der 90. Minute dann noch der Schlusspunkt in einer Partie in der unsere Mannschaft zu keiner Zeit Zweifel aufkommen ließ das sie als Sieger den Platz verlassen werden. Mario Lehnard zirkelt von der linken Seite einen Freistoß genau zu Joshua Gras, sein Kopfball knallt gegen die Latte, für den Abpraller stand aber der eingewechselte Hubert Zwinczak goldrichtig und schießt das Leder zum 5:0 in die Maschen.
Heute hat die Mannschaft viele Dinge wesentlich besser umgesetzt als in den vergangenen Partien, vor allem haben sie das Spiel klar bestimmt, immensen Druck ausgeübt und kaum Fehler im Aufbauspiel gehabt. Auch wenn es gegen den Tabellenletzten ging, Biebertal hatte in den Partien zuvor immer bewiesen das sie ein sehr unangenehmer Gegner sein können, am heutigen Nachmittag waren sie aber chancenlos gegen unseren SC Weiler und die Niederlage hätte für sie auch weitaus höher ausfallen können.
Es spielten: Aljasem Shadi Lkrid, Kai Fassl, Benny Minning, Christoph Kramer, Tobi Wagner, Joshua Gras, Mario Lehnard, Basti Noll, Mirco Schiess, Lino Dörr, Stefan Lewenz, Hubert Zwinczak, Sebastian Lipkowski und Benny Krallmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.