U12 beim Pfalz-Cup in Kaiserslautern

Saisonabschluss und -höhepunkt zugleich stellte für die U 12 der JSG Boppard die Teilnahme am Pfalz-Cup in Kaiserslautern dar. Mit 15 Spielerinnen und Spielern, 3 Betreuern und jeder Menge Gepäck ging es von Freitag bis Sonntag in die Pfalz. Untergebracht war man mit vielen anderen Mannschaften, von F- bis C-Jugend, in einem Schulzentrum, wo man einen eigenen Klassenraum „bewohnte“. Der Pfalz-Cup wurde auf der weitläufigen Sportanlage der TSG Kaiserslautern auf mehreren Rasenplätzen gleichzeitig ausgespielt. Nach dem Einmarsch aller Mannschaften im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier, bestritt die JSG Boppard das U12-Eröffnungsspiel. Nach großartiger Leistung unterlag man hier dem späteren Finalteilnehmer Viktoria Preußen Frankfurt nur knapp mit 1:2. Am Samstag ergatterte man ein Unentschieden und verlor gegen weitaus stärkere Gegner ansonsten nur jeweils mit einem Tor Unterschied. Nach den anstrengenden Spielen lies man den Tag zunächst beim Kegeln ausklingen, um dann am späteren Abend doch noch auf dem Sportgelände des Schulzentrums die Männer und Frauen des Turnierveranstalters „Ballfreunde“ aus Hamburg zu einem Fussballmatch herauszufordern. Dies wurde erfolgreich abgeschlossen, kostete aber scheinbar zu viel Kraft, die bei den Pfalz-Cup-Spielen am Sonntag zu fehlen schien. So setzte es leider noch eine kleine Serie an Niederlagen. Volle Energie wurde dann nochmal entfaltet, als man den Vorrundengegner aus Frankfurt, mit dem man sich während des Turniers sehr gut verstand, im Finale mit bekannten Stadiongesängen anfeuerte. Einen kleine Pokal durfte die JSG letztlich auch noch mit auf die Rückfahrt nehmen. Das sportliche Abschneiden war da auch schon kein Thema mehr, wohl aber der Wunsch aller Kinder, eine solche Tour unbedingt zu wiederholen. Auch aus Sicht der Betreuer war es ein rundum gelungener Wochendtrip mit Kindern, die sich durchweg toll und kameradschaftlich verhalten haben – ein richtiges Klasseteam eben!

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.