.
 
 

 

  • DJI_0006_1
  • DJI_0127
  • DJI_0017











15.08.2022

SC Weiler: Zwote SC Weiler: Zwote startet mit Auswärtssieg in Lutzerath in die Saison 2022/23

Am Samstag, d. 13.8.22 startete man die weite Anfahrt zum Auswärtsspiel in Lutzerath, deren 2.Mannschaft war Gastgeber zum Auftaktspiel in die Saison. Zu Beginn war es auf einem sehr vertrockneten Geläuf ein zerfahrenes Spiel, der Gastgeber konzentrierte sich mehr auf die Defensive und unsere Mannschaft hatte erstmal Probleme sich an den doch sehr holprigen Platz zu gewöhnen. Unser Team hatte zwar mehr Ballbesitz und versuchte immer wieder über die Außenstürmer nach vorne zu spielen, aber gefährliche Aktionen gab es nur vereinzelt. Lutzerath wartete auf Fehler und bekam so die ein oder andere Tormöglichkeit, Marvin Hohenbild war aber ein sicherer Rückhalt. Als jeder schon mit einem Unentschieden zur Pause rechnete wurde Fawzi Mouslem über die linke Seite geschickt, seine Hereingabe nahm Kieron Heil auf und erzielte in seinem ersten Spiel für unseren SC sein erstes Tor, eine Führung zu einem denkbar guten Zeitpunkt. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel besser, unsere Mannschaft nutzte nun die Räume und hatte einige Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Es dauerte bis zur 70. Minute, da war es erneut Fawzi Mouslem der sich dieses Mal über die rechte Seite durch setzte, seine Flanke erreichte Mario Lehnard und der vollendet zum 0:2. Mario war lange Zeit verletzt und braucht zwingend Spielzeit um wieder fit zu werden, das mit dem Tore schießen scheint zumindest mal wieder zu funktionieren 😉
In den Schlussminuten wurde es dann nochmal hektisch, vier Minuten vor Spielende kam Lutzerath durch einen unnötigen Fehler zum Anschlusstreffer zum 1:2 und warf alles nach vorne, unser Team ließ aber absolut nichts mehr zu, so blieb es beim verdienten Auswärtssieg und dem ersten Dreier der Saison.
Natürlich hofft man nun das unsere 1.Mannschaft nachzieht und ebenfalls etwas Zählbares aus Lütz mitnehmen kann 💪
Fotos aus Lutzerath mit den Torschützen Kieron Heil und Mario Lehnard mit Auswärtssieg in Lutzerath in die Saison 2022/23

In den Schlussminuten wurde es dann nochmal hektisch, vier Minuten vor Spielende kam Lutzerath durch einen unnötigen Fehler zum Anschlusstreffer zum 1:2 und warf alles nach vorne, unser Team ließ aber absolut nichts mehr zu, so blieb es beim verdienten Auswärtssieg und dem ersten Dreier der Saison.
Natürlich hofft man nun das unsere 1.Mannschaft nachzieht und ebenfalls etwas Zählbares aus Lütz mitnehmen kann 💪
Fotos aus Lutzerath mit den Torschützen Kieron Heil und Mario Lehnard

44534A38-E683-43A0-AB5D-BFD6866F9FFA.jpeg
16821237-4A9C-4ECF-B827-6190A6A72B84.jpeg
A4AEDA54-1516-4396-A1AD-CB39B94A439C.jpeg
17E6EDDD-95F6-4EEE-9D7F-4C7650D09264.jpeg

Mediengestaltung - 18:49:13 @ Zwote | Kommentar hinzufügen

SC Weiler: 1.Mannschaft zum Auftakt mit Auswärtsniederlage

Vorab, es war ein Katastrophenkick der den Zuschauern am Sonntag, d. 14.8.22 bei der Begegnung SG Vorderhunsrück Lütz gegen unseren SC Weiler in Lütz präsentiert wurde. Auf einem Feld, der den Namen Fußballplatz nicht verdient hat, war von der ersten bis zur letzten Minute alles dem Zufall geschuldet. Natürlich müssen beide Mannschaften damit klarkommen, aber die Heimmannschaft hat da wohl immer gewisse Vorteile, einfach weil sie ihn gewohnt sind und die Spielweise entsprechend anpassen. So wird es dann auch schwierig über herausgespielte Torchancen zu schreiben, es waren im gesamten Spiel kaum welche vorhanden, wenn etwas gefährlich wurde dann über lang geschlagene Bälle und Fehler in der Hintermannschaft. Einen dieser Fehler nutzte Lütz dann unmittelbar vor der Halbzeitpause als ein missglückter Abwehrversuch bei einem gegnerischen Spieler am 16er landete und dieser den Ball mit einem „Sonntagsschuss“ unter die Latte zum 1:0 nagelte. 
Kurz nach der Pause hätte Julian Vickus nach einer Flanke mit einem schönen Seitfallschuss fast den Ausgleich erzielt, ebenso hatte Christian Luitz eine Möglichkeit mit einem Schuss auf das Tor. Mitte der zweiten Hälfte dann aber das 2:0, Flanke von der rechten Seite, Ball segelt über den 16er hinaus und wird nicht sauber geklärt, zweite Flanke in den 16er und dieses Mal findet sie mit einem Kopfball einen Abnehmer. Mehr braucht man über diese Partie auch nicht mehr zu schreiben, solche Spiele werden über lang geschlagene und erkämpfte „zweite“ Bälle gewonnen und da war, wenn man über verdient sprechen möchte, der Gastgeber eben diese zwei Tore besser.
Spielertrainer Mario Lehnard brachte es nach dem Spiel mit der Bemerkung „auf so einem Platz macht Fußball keinen Spaß“ auf den Punkt. Das wird man nun abhaken und sich die Woche auf den kommenden Gegner Binningen vorbereiten, wichtig ist auch das einige Spieler nach ihrem Urlaub und Sperre dann kommende Woche wieder zur Verfügung stehen werden.

wappen flamme.jpg

Mediengestaltung - 18:44:16 @ 1 Mannschaft | Kommentar hinzufügen

13.08.2022

SC Weiler: Beide Mannschaften zum Saisonauftakt mit Auswärtsspielen

1.Mannschaft am Sonntag, d. 14.8.22 bei SG Vorderhunsrück Lütz

2.Mannschaft am Samstag d. 13.8.22 bei SSG Lutzerather Höhe II

Am Samstag, d. 13.08.22 um 16 Uhr startet unsere 2.Mannschaft in Lutzerath in die neue Saison. Leider konnte man in der guten Vorbereitung (durchgehend zwischen 16 bis 24 Spieler beim Training) nur ein einziges Testspiel absolvieren (zwei geplante Spiele danach wurden jeweils vom Gegner abgesagt), trotzdem und vielleicht gerade deswegen sind die Spieler natürlich heiß darauf endlich wieder ein Spiel über 90 Minuten zu bestreiten. Die neuen Spieler sind sehr gut integriert worden, leider hat man mit Johann Spitzlay und Mohammad Haimoud wegen Verletzungen auch langwierige Ausfälle, gute Besserung an der Stelle an die beiden. Trotzdem ist der Kader groß genug um das zu kompensieren, natürlich kann man ohne die eigentlich notwendigen Testspiele aber seinen eigenen Leistungsstand schwer bewerten, daher wird man sehen was die Mannschaft in Lutzerath auf den Platz bringen kann.

Einen Tag später, am Sonntag, d. 14.8.22 um 15 Uhr, startet dann auch für unsere 1.Mannschaft in das „Abenteuer“ A-Klasse, los geht es bei der SG Vorderhunsrück Lütz. Der Gastgeber ist wohl jedem noch in guter Erinnerung, damals hat man dort den A-Klasse-Aufstieg über den Umweg Relegation verpasst. Lütz hat sich nach dem Aufstieg durchgehend in der A-Klasse gehalten, für unser Team wäre es damals wahrscheinlich ein Schritt zu früh gewesen. Nun ist man als Meister der B-Klasse aufgestiegen, hat sich gut verstärkt und dementsprechend selbstbewusst wird man diese Aufgabe angehen. Leider fallen Basti Noll und Alex Kramer wegen Verletzungen längere Zeit aus, ebenso stehen Fabi Helbach, Joshua Gras (beide Urlaub) sowie Samuel Alt (sitzt seine gelb/rot Sperre aus dem Kreismeisterschaftsspiel gegen Binningen ab) nicht zur Verfügung. Aber das wird in der Saison immer wieder mal vorkommen das Spieler ausfallen, der Kader ist in der Breite gewachsen und in der A-Klasse wird unsere Mannschaft in jedem Spiel bis zum Anschlag gefordert, in Lütz auf dem Rasenplatz steht somit der erste Prüfstein an.
Beide Mannschaften würden sich natürlich sehr über zahlreiche Unterstützung beim Saisonauftakt in der Fremde freuen.

F7A6FF1F-E92D-49B2-B762-7A1918A01850.jpeg55D1244D-8CD7-401F-AE45-172B278F434B.jpeg

Mediengestaltung - 19:21:06 @ Spielankündigung | Kommentar hinzufügen

10.08.2022

SC Weiler: 1.Runde im Kreispokal I mit klarem Sieg

Unsere 1.Mannschaft trat in der ersten Runde im Kreispokal I am Freitag, d. 5.8.22 um 19:45 Uhr bei der SG Vordereifel Müllenbach II mit nur 13 Spielern an. Zahlreiche Absagen aufgrund von Urlaub, Verletzung, Arbeit oder halt auch Nature One sorgten bei Spielertrainer Mario Lehnard für Sorgenfalten. 
Also musste die Zwote aushelfen, Marcel Blatt spielte von Beginn an auf der linken Abwehrseite, Qatar Younis kam nach 70 Minuten ins Spiel und vorab, sie machten ihre Sache sehr gut. Auf dem komplett ausgetrockneten Rasenplatz in Laubach brauchte unser Team erst einmal eine Viertelstunde um in die Partie zu kommen. In der 16. Minute dann aber das 0:1 durch ein Traumtor von Hermann Kine, er jagte die Kugel aus halbrechter Position aus gut 20 Metern in den linken Winkel. Danach war man die klar spielbestimmende Mannschaft und hatte zahlreiche Möglichkeiten das Ergebnis weiter auszubauen, es dauerte aber bis zur 42. Minute ehe Jannik Vickus das 0:2 erzielte und mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt, unser Team war nun durchweg dominant und als Mirco Schiess in der 57. Minute das 0:3 erzielte war der „Deckel drauf“ auf der Partie. In der 71.Minute erhöhte Jannik Vickus mit seinem zweiten Treffer noch auf 0:4, das war dann auch das Endergebnis.
Ganz große Klasse war das zahlreiche Weilerer Anhänger die weite Auswärtsfahrt nach Laubach auf sich nahmen um die Mannschaft zu unterstützen, vielen Dank dafür.
Fotos: Die Torschützen Hermann Kine, Jannik Vickus (2) und Mirco Schiess

637646BC-846F-4C44-A2CE-241CB1EE1063.jpeg3B38A071-BA17-42C4-8B0A-E42E6030A1A2.jpegFF22359B-3009-4993-B543-8D0E5CBF6575.jpeg9B75E946-21F3-4DA7-B998-14048D97EEC8.jpeg

Mediengestaltung - 12:23:10 @ 1 Mannschaft | Kommentar hinzufügen

04.08.2022

Vorstand des SC Weiler in neuer Besetzung

Am  16.07. fand die Jahreshauptversammlung des SC Weiler statt. Nach der Begrüßung und dem Totengedenken wurden verschiedene Berichte, sowohl vom Vorstand als auch von den Trainern und des Jugendleiters, vorgetragen und auch der Kassierer Heinrich Fuchs konnte in seinem Kassenbericht trotz diverser kostenintensiver Projekte (Dacherweiterung, Anzeigetafel, Tribüne) von einem soliden Kassenbestand berichten. Frank Gutmann dankte den aus verschiedenen Gründen ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Thomas Rheinbay, Philipp Melzer, Heinrich Fuchs und Tobias Alt für ihre geleistete Arbeit, bevor es zur Neuwahl einzelner Vorstandspositionen kam. Jeweils einstimmig wurden Basti Vogel (2. Vorsitzender), Britta Kalvelage (Kassiererin) und Anja Treis (Beisitzerin) neu in den Vorstand gewählt. Zu einem Tausch in der Funktion kam es bei Jochen Vickus und Marvin Hohenbild. Marvin rückt als Schriftführer in den geschäftsführenden Vorstand auf und Jochen wird künftig als Beisitzer im Vorstand tätig sein. Bei den Mitgliedsbeiträgen kam es zu keiner Veränderung und da auch keine Anträge aus der Mitgliedschaft vorlagen, konnte der Vorsitzende Frank Gutmann die Versammlung zeitig schließen.
Auf dem Foto der Vorstand des SC Weiler in neuer Besetzung.
Stehend von links nach rechts:
Frank Gutmann (1. Vorsitzender), Britta Kalvelage (Kassiererin), Torsten Gras (Beisitzer), Anja Treis (Beisitzerin), Dirk Petereit (Beisitzer)
Kniend von links nach rechts: Jochen Vickus (Beisitzer), Basti Vogel (2. Vorsitzender), Marvin Hohenbild (Schriftführer), Matthias Löw (Beisitzer), Mirco Schiess (Beisitzer)
Auf dem Foto fehlt Jugendleiter Oliver Kappes

E4D18012-06B0-46F7-9890-0DB3AC0CE872.jpeg

Mediengestaltung - 19:43:49 @ SCW1946 | Kommentar hinzufügen




 
E-Mail