SC Weiler

More »

1.Mannschaft Saison 2017/18

More »

2.Mannschaft Saison 2017/18

More »

Oberdorf gg Unterdorf 2017

More »

E1 Kreispokal

More »

Bambini der JSG Weiler, ausgestattet mit Trikots von Viktor Heidebrecht

More »

Held im Hintergrund Frank Gutmann

More »

1.Mannschaft präsentiert neue Polo Shirts von Philipp de Roy

More »

Hartplatz Ade

More »

Historischer 9:0 Sieg in Rheinböllen

More »

Luftbild Sportplatz Weiler mit ehemaligem Hartplatz

More »

Neuer Rasenplatz vor Jubiläums-Sportfest 2016

More »

SC Weiler in der Sport Bild 2015

More »

Kindergarten Weiler spendet für Rasenplatzaktion

More »

Vorstand des SC Weiler 2017

More »

1.Mannschaft und F-Jugend des SC Weiler

More »

August EU Vickus und Paul Eiden

More »

Ehemalige und aktuelle Alte Herren beim Jubiläums-Sportfest 2016

More »

Rhein Zeitung Vereinsleben

More »

Pokal Vereinsleben für Gewinn von 15.000.-€

More »

Ehrenamtspreis für 1.Vorsitzenden Frank Gutmann

More »

Benefiz Turnier für Mario Gras

More »

 

Tolles Pfingstsportfest in Weiler; Comeback von Torsten Gras

Es war wieder einmal alles dabei beim Pfingstsportfest des SC Weiler. Den Anfang machten am Freitag Abend 8 Freizeitmannschaften, die angetreten waren, um den Antoniusstuben-Cup (Danke, Gisela!) zu gewinnen. Letztlich setzte sich hier einer der Favoriten, die SG Startaufstellung im Endspiel gegen den Überraschungsfinalisten Cla§§ic durch. Den Verzehrpokal holte sich eindeutig das Team von tschu tschu Lokomotive. Der Samstag begann mit einem Bambini-Turnier, an dem 9 Mannschaften teilnahmen und einem F-Jugend-Turnier mit 5 Mannschaften. Hier war mächtig was los, sowohl auf dem Spielfeld als auch in und um das Festzelt. Jedes Kind erhielt zur Belohnung eine Urkunde, ein Getränk von REWE-Boppard sowie einen kleinen Pokal, gestiftet von der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück. Nachmittags traten dann 5 AH-Mannschaften gegeneinander an. Sieger wurde hier das Team vom SV Spay, knapp vor dem SSV Boppard und dem SC Weiler. Die Band Flutlicht begann dann um 20:30 Uhr mit ihrem Konzert und zog die zahlreichen Gäste mit ihrem tollen Live-Auftritt und ihrer Bühnen-Show in ihren Bann. Für jeden Musikgeschmack wurde etwas geboten und als um 1:00 Uhr Nachts die Band ihren Auftritt beendete, waren sich alle einig, dass dies nach einer Wiederholung schreit. Am Sonntag spielten die E-Junioren der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler parallel zum D-Jugendturnier. Hier traten 5 Mannschaften um den sebamed-Cup an. Letztlich siegte die JSG Weiler knapp vor der JSG Boppard und sicherte sich so einen von der Sebapharma gesponserten Trikotsatz. Anschließend traf die Seniorenmannshaft des SC Weiler II im letzten Meisterschaftsspiel auf die SG Neuerkirch III. Am Ende stand es leistungsgerecht 1:1 und somit schloss die Mannschaft des SC Weiler II die Saison auf einem guten 10. Platz ab. Das Festprogramm neigte sich nun so langsam dem Ende zu, aber das traditionelle Kräftemessen zwischen dem Oberdorf und dem Unterdorf durfte natürlich nicht fehlen. Hier setzte sich das Unterdorf souverän mit 5:1 durch aber letztlich gibt es bei diesem Spiel keine Gewinner oder Verlierer. Gewinner bei diesem Spiel war auf jeden Fall SC-Legende Torsten Gras, der erstmals nach 7 Jahren und diversen gesundheitlichen Problemen wieder seinem größten Hobby nachgehen konnte, im Fußball-Tor stand und sogar mit einigen guten Paraden weitere Gegentore verhindern konnte. Zum Abschluss des Sportfestes versammelten sich alle Gäste nochmal im Festzelt zur großen Tombola. Zunächst wurde aber noch Trainer Markus Hubele verabschiedet und Benny Krallmann als Torschützenkönig (34 Tore !!) in der Kreisliga B Süd geehrt. Die zahlreichen Preise bei der Verlosung fanden viele glückliche Gewinner, insbesondere Benjamin Tjeerkstra durfte sich über den Hauptpreis, einen großen Fernseher, freuen. So endete wieder ein kurzweiliges, interessantes und buntes Sportfest. Der SC Weiler bedankt sich auf diesem Wege bei allen Gästen aus Nah und Fern, den Gastmannschaften und Schiedsrichtern, den zahlreichen Helferinnen und Helfern, den Sponsoren und allen anderen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Danke FLUTLICHT!

Der SC Weiler bedankt sich bei FLUTLICHT für den tollen Auftritt auf unserem Sportfest. Ihr habt Weiler gerockt und unsere Gäste begeistert. Vielen Dank! Nur Weiler ist geiler!

SC Weiler II beendet Saison mit ein Unentschieden

Zum letzten Spiel der Saison empfing der SC Weiler II im Rahmen seines Pfingstsportfestes die SG Neuerkirch III. Das Spiel spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab, beide Mannschaften konnten sich recht wenige Torchancen erarbeiteten. In der 30. Minute gingen die Gäste aus Neuerkirch dennoch mit 1:0 in Führung. 5 Minuten vor dem Wechsel setzte sich der Weilerer Fawzi Mouslem stark auf der linken Seite durch und flankte in den Strafraum. Nach einem Abpraller schaltete Timmy Kopp am schnellsten und traf zum Ausgleich. Auch die 2. Hälfte war arm an Torchancen, beide Mannschaften hatten noch jeweils eine gute Gelegenheit, um das Spiel zu gewinnen, beide Chancen wurden aber vergeben. So blieb es beim leistungsgerechten unentschieden. Der SC Weiler II schließt damit die Saison auf einem guten 10. Platz ab. Dies war auch das letzte Spiel des SC Weiler unter Trainer Markus Hubele, der sein Amt nicht weiter ausüben wollte und am Abend von Verein und Mannschaft verabschiedet wurde und für seine unermüdliche Arbeit mit dem Team noch schöne Präsente überreicht bekam. In der neuen Saison wird Frank Gutmann die 2. Mannschaft des SC Weiler trainieren, unterstützt von Thomas Krumbein.

8:9??? 1.Mannschaft des SC Weiler schießt einfach zu wenig Tore……; 2.Mannschaft mit tollem 5:1 Heimsieg gegen SG Hunsrückhöhe Bärenbach II

Es fällt manchmal wirklich schwer einen Bericht über eine Niederlage zu schreiben, wenn man dies aber bei einer 8:9 Niederlage machen muss kann man mit dem Berichterstatter schon mal ein wenig Mitleid haben. Von daher sollte dies heute mit einem Augenzwinkern gelesen werden, es war schon ein denkwürdiges Erlebnis beim letzten Saisonspiel am Samstag, d. 12.5.18 gegen die SG Niederburg II.

Doppel-Heimspieltag des SC Weiler am Sa., d. 12.5.18 mit Saisonabschluss; Zwote im Nachholspiel gegen SG Hausbay-Pfalzfeld III mit 3:3 Unentschieden; WICHTIG! Eingeschränkte Parkplatzsituation wegen Aufbau des Festzeltes für das Sportfest

Zum letzten Heim- bzw. Meisterschaftsspiel dieser Saison erwartet unsere 1.Mannschaft am morgigen Samstag, d. 12.5.18 um 17:15 Uhr die SG Niederburg II. In der Liga ist bis auf den Abstieg (Dichtelbach oder Kisselbach) alles entschieden.

Frank Gutmann wird Jahressieger bei der Aktion „Mein Held im Hintergrund“

Vielen vielen Dank an alle die mitgeholfen haben das ich der Jahressieger bei „Mein Held im Hintergrund „ geworden bin. Ganz speziell an meinen Kumpel und Einreicher Stefan Mayer der mit mir zusammen Land und Leute verrückt gemacht hat. Ihr seid Weltklasse, jetzt gehts abbi nach Berlin…..

 

„Die Luft ist raus“, SC Weiler mit Niederlagen

Anscheinend ist die Luft wirklich raus nachdem klar ist das die 1.Mannschaft nichts mehr an Rang 4 ändern kann. Am Samstag, d. 5.5.18 um 17:15 Uhr trat man ersatzgeschwächt bei der SV Vesalia 08 Oberwesel II an und es begann wie immer eigentlich sehr gut.

BOPPARDINHO Sommertour 2018 Jugend Fußball Camp

Programmablauf beim Sportfest des SC Weiler am Pfingstwochenende vom 18.5.18 bis 20.5.18

Vorschau der Spiele des SC Weiler am Samstag, d. 5.5.18 und Sonntag, d. 06.05.18

Den Beginn macht unsere 1.Mannschaft mit ihrem Auswärtsspiel bei der SV Vesalia 08 Oberwesel II. Bereits morgen, Samstag, d. 5.5.18 um 17:15 Uhr tritt man beim Tabellensiebten an.